Analyse & Kritik

Journal of Philosophy and Social Theory

Suchergebnisse

"Jürgen Straub"

Titel: "Dämonologie" oder psychologisches Denken? Wie erklärt man, warum ganz gewöhnliche Angehörige der nationalsozialistischen Gesellschaft das Leben anderer auslöschten?
Autor: Alexander Kochinka / Jürgen Straub
Seite: 95-122

Abstract: This article gives a survey of factors that could be relevant for the explanation of behaviour under the nazi-regime with reference to the study by Ch. Browning. Instead of causal explanations we suggest 'how-possible explanations'. These explanations should make plausible how behaviour could come about taking into consideration intentional, normative and narrative aspects. Brutalization of the prepetrators, the psychological mechanism of distancing oneself, antisemitism, bureaucratization, carrierism, interest in power and conventionalist tendencies are discussed as relevant explanatory factors. Milgram's analyses of obedience and group-conformity are brought into perspective within a wider-ranging culturalist approach.

Zur Ausgabe →


Milgram und die Täter des Holocaust
1998 (20) Heft 1

Editorial
Stanley Milgrams Entdeckung, in welch erstaunlichem Ausmaß durchschnittliche amerikanische Bürger bereit waren, unbekannten Mitmenschen auf Anordnung einer wissenschaftlichen Autorität schwere Elektroschocks zu verabreichen, hat in den 60er und 70er Jahren über die Sozialwissenschaften hinaus für Aufsehen gesorgt. Heute sind Milgrams Experimente in jeder Standardeinführung in die Sozialpsychologie nachzulesen. Milgram war für diese Experimente auch durch den Holocaust motiviert worden. Oh...

Zur Ausgabe →

Institut für Sozialwissenschaften
Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1
D-40225 Düsseldorf
Homepage