Analyse & Kritik

Journal of Philosophy and Social Theory

ohne Titel


1981 (3) Heft 2

Die Diskussionen über eine Theorie der gerechten Gesellschaft stehen mit im Zentrum der programmatischen Konzeption von ANALYSE & KRITIK. Das Ziel einer solchen Theorie muß es sein, Kriterien zu formulieren und zu begründen, um zwischen gerechten und ungerechten Institutionen einer Gesellschaft unterscheiden zu können. Neben der Aufstellung allgemeiner Prinzipien - dazu zählen z. B. das Utilitäts-, Differenz- und Anspruchsprinzip - muß eine Theorie der gerechten Gesellschaft, wenn sie sic

Mehr →

ohne Titel


1981 (3) Heft 1

1. Zur programmatischen Konzeption von ANALYSE & KRITIK gehört der Versuch, eine Verbindung zwischen der Tradition der analytischen Philosophie und Wissenschaftstheorie und den kritischen Sozialwissenschaften herzustellen. Diese Absicht setzt voraus, daß die analytische Philosophie und Wissenschaftstheorie zumindest tendenziell als ein einheitliches Gebilde betrachtet werden kann, das von integrierenden Prinzipien und einer fortschreitenden Problemlösungstradition geprägt wird. Nur wenn das

Mehr →

Institut für Sozialwissenschaften
Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1
D-40225 Düsseldorf
Homepage