Analyse & Kritik

Journal of Philosophy and Social Theory

Strategie und Ethik der atomaren Abschreckung


1987 (9) Heft 1-2

Der Titel dieses Heftes verbindet zwei Bereiche, deren Vereinbarkeit häufig bezweifelt wird: internationale Politik und Moral. Vor allem im Hinblick auf militärpolitische Fragen vertreten "Realisten" die Auffassung, daß die moralische Kritik zwischenstaatlicher Machtpolitik illusionär ist. Weder sei es im nationalen Interesse von Staaten, sich moralischen Normen zu unterwerfen, noch sei es möglich, moralische Normen gegenüber Staaten durchzusetzen. Ein solcher "Realismus" ist aber offenbar

Mehr →

Institut für Sozialwissenschaften
Universität Düsseldorf
Universitätsstr. 1
D-40225 Düsseldorf
Homepage